Moin,
die übliche Nachlese nach dem Wochenende startet diesmal mit einem Kommentar von unserem Keeper:
"Geiler Scheiß! Sehr schwieriger Gegner und doch haben wir insb. hinten die Nerven behalten. Toll! Ich dachte kurzzeitig, dass wir uns gegenseitig aus der Konzentration bringen könnten... haben wir aber nicht. Schön, dass wir uns mit dem Sieg belohnt haben. Es ist (mir) eben nicht scheißegal, ob wir ein gutes Spiel gewinnen oder nicht"
Weiß gar nicht ob er mich mit dem scheißegal meint...naja, egal :-)

Wir haben gegen Wandsetal zwar wieder dominant, aber auch sehr unsortiert begonnen, so dass wir eigentlich nach 15min mit 0:2 hätten hinten liegen müssen/können (egal!). Danach bekamen wir das Spiel immer besser in den Griff, ohne in der 1. Halbzeit richtig zwingend zu sein.
In der 2.Halbzeit schwanden Wandsetal die Kräfte und wir bekamen immer mehr Konterchancen, die wir zum Teil "fahrlässig" ungenutzt ließen!!! Nach einem Fehlpass vom Gegner schließlich erlöste uns Jörg mit einem Schlenzlupfer zum 1:0 doch auch danach bekamen wir keine weiteren Treffer hin, ABER wenn man kein Tor bekommt reicht ein Tor zum Sieg ;-)
Gut gekämpft verloren wir am Ende wieder etwas die Ordnung ohne wirklich Gefahr zu laufen noch ein Gegentor zum bekommen.
Abschließend: VERDIENTER SIEG
 
Aufstellung:
Roy - Cuba, Tobi, Tuan - Danijel, Schille - Daule (35. Eddie), Djuri (50. Wolle), Olli (60. Tim) - Kante, Jörg
Tor:
irgendwann 2.Halbzeit 1:0 Jörg (Vorlage Wandsetal)
 
Positiv:
- 1:0 gewonnen
- wieder kein Gegentor
- starke Laufleitung
- viel Einsatz
 

Fazit nach 5 Spieltagen:

- Wir scheinen einen Stamm gefunden zu haben, der regelmäßig zum Spiel erscheint und entsprechend funktionieren bestimmte Mechanismen langsam immer besser (freuen uns aber auch  über ein Überangebot an Spielern *g*).
- Haben nach dem annullierten Spiel gegen Hellbrook erst 1 Gegentor bekommen und lassen sehr wenig Chancen zu (s. oben)
- Unsere Gegner stehen alle in der oberen Tabellenhälfte, was die 9 Punkte aus 4 Spielen noch wertvoller macht (mag keine Kreuzvergleiche, aber scheinen eine gute Rolle spielen zu können!)
- Der 1.Mannschaftsabend war mit über 20 Spielern bestens besucht und die Stimmung "hervorragend"!!!

 
Also bis Mittwoch "Jetzt ja nicht nachlassen"
Gruß Schille

 

 

Zurück zur Startaufstellung